Kurzurlaub Paris - Sehenswürdigkeiten in Paris

Paris_Sacre_Coeur_Katharina Wieland Müller_pixelio.de.jpg

Ein Kurzurlaub in Paris gehört für viele Kurzreisenliebhaber zum Standardprogramm.  Diese Stadt ist so bezaubernd und einmalig, dass man immer wieder gerne zurückkommt.  Wandeln Sie auf den Spuren von Leonardo da Vinci, Raffael, Monet, Rodin oder Delacroix durch die Museen.  Beachten Sie dabei, dass die Museen montags und dienstags geschlossen sind.  Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten bieten Besichtigungen mit Vorträgen und Workshops für Kinder an.  

Sehenswürdigkeiten in Paris

Wo fangen Sie an - wo hören Sie auf.  Jedes Quartier hat vieles an Sehenswürdigkeiten zu bieten.  Natürlich besteigen Sie den Eiffelturm und die Türme von Notre Dame oder den Tour Montparnasse.   Sie bummeln durch das Quartier Latin und die angesagten Einkaufsstraßen, wie die Champs Elysee oder die Ave. de St. Honore.   Paris ist schließlich die Stadt der Haute Couture und der Mode.  Wenn nicht hier, wo wollen sie fündig werden?  Es gibt nichts, was es nicht gibt.   Natürlich können Sie auch die Nacht zum Tage machen, indem Sie sich in die kulturellen Veranstaltungen vertiefen.  Von Klassik bis Pop können Sie wählen. Aktuell können Sie "Sister Act" besuchen oder sich Karten für den Cirque de Soleil (Michael Jackson) besorgen lassen.   Wenn Ihnen mehr nach Klassik ist, dann besuchen Sie im Palais de Congress eine Aufführung von "Schwanensee" mit dem Ensemble des St. Petersburger Ballett-Theaters.

Paris ist die Metropole der Lebensart

Paris , diese einzigartige Metropole hat sovieles zu bieten, dass es hier den Rahmen sprengen würde, alles aufzuzählen, was sehenswert und wichtig ist.  Lassen Sie sich einfach treiben, genießen Sie diese unbeschwerte Art des Seins aus vollen Zügen.  Sie werden Schaufenster und Läden entdecken, die Ihre Sinne wecken.   Raumdekoration und Tafelkunst bieten genauso das extravagange und besondere, wie Design und Eßkultur.

Ausflüge mit dem Schiff oder dem Bus in Paris

Machen Sie eine Stadtrundfahrt mit einem der Sightseeing-Buse und lassen Sie sich inspirieren. Sie können , je nach Belieben, an jeder Haltestelle aussteigen und die Tour unterbrechen.  Wenn Sie zurückkommen nach der Besichtigung einer Sehenswürdigkeit, wartet schon der nächste Bus, in den Sie dann einsteigen und weiterfahren.   Natürlich gehört auch eine Bootsfahrt auf der Seine, bei der Sie an den schönsten Bauwerken und Sehenswürdigkeiten vorbeifahren, zu einem absoluten "Muss".  

Sowohl bei den Bus- als auch bei den Bootsfahrten, werden die Sehenswürdigkeiten mit individuellen Audioführern kommentiert (selbstverständlich in Ihrer Muttersprache).

Paris ist offen und tolerant

Paris ist bunt wie ein Regenbogen, das dokumentiert sich auch dadurch, dass Anderssein hier absolut kein Handicap ist.   Hier kann sich jeder nach Gusto ausleben.  Paris wimmelt von Gay- oder Gay-freundlichen Adressen.  Viele davon finden Sie im 1. Bezirk, am rechten Seine-Ufer , um Chatelet oder um das Hotel del Ville herum, und ganz besonders im 4. Bezirk im Marias-Viertel.

Wenn Sie einen Kurzurlaub in Paris verbringen möchten, bietet sich in erster Linie ein Hotel als Unterkunft an.  Paris bietet seinen Besuchern ein äußerst breit gefächtertes Hotelangebot mit Zimmern für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.  Sie finden stets eine gute Unterkunft in der Nähe der Sehenswürdigkeiten und Museen, die Sie sich ansehen möchten.  Ein Kurzurlaub in Paris, bedeutet, ich komme ganz sicher wieder!

Suche


Anzeigen und Empfehlungen